KöderTackle

Bass Assassin – Sea Shad

Heute möchte ich euch den Sea Shad von Bass Assassin vorstellen. Der Sea Shad war mein ersten Gummiköder überhaupt. Auch meinen ersten Zander habe ich auf diesen Köder gefangen. Bis heute sind bereits 2 komplette Köderboxen mit meinen liebsten Farben bestückt. Doch was genau macht diesen Köder so besonders!?

Es gibt den Sea Shad in 3 verschiedenen Größen  –  4″(ca. 10cm)  –  5″ (ca. 13cm)  –  6″ (ca. 15cm)  –  und in 85 verschiedenen Farben.

Der Sea Shad in 4″ ist in Deutschland gar nicht zu haben – oder ich habe noch keinen Shop gefunden, der diesen anbietet. Dafür gibt es aber den 4″ Walleye Turbo Shad, der sich in Form und Material nicht von dem Sea Shad unterscheidet. Der einzige Unterschied liegt in dem Lockmittel, welches bei dem Walleye Turbo Shad verwendet wird.

Hier die Farbtabelle des Sea Shad. Die Farben des Walleye Turbo Shad könnt ihr euch im Katalog von Bass Assassin anschauen! Den Link zum Katalog findet Ihr hier oder unter „Links & Querverweise“!

 

HZB_tabelle_bass_assassin_sea_shad

 

Der Sea Shad hat eine eher bauchige Form und eine dünne, bewegliche Verbindung zur Schwanzschaufel. Dies verleiht ihm seine lebhafte Aktion, was ihn in den Größen 4 & 5″ zu einem super Hecht- und Zanderköder macht. In 4″ fühlen sich gerade Barsche zu ihm hingezogen.

HZB-Beitragsbild-sea-shadDie 5″ Variante hat einen Schlitz an der Bauchseite, was auch Finesse-Montagen mit Offset-Haken ermöglicht. Für das Vertikalangeln ist der Sea Shad durch seinen extrem beweglichen Schwanz ebenfalls perfekt geeignet.

Ich selber angel den Sea Shad ausschließlich am Jighaken. Am Rhein beim Werfen, auf unseren Talsperren zum Vertikalangeln und seit ein paar Wochen auch vom Ufer aus als Swimbait. Meiner Meinung nach sollte der Sea Shad von Bass Assassin in keiner Köderbox fehlen.

 

Also, wenn ihr den Sea Shad noch nicht ausprobiert habt und mal wieder was neues braucht, zugreifen! Ihr werdet es nicht bereuen!

Wenn ihr schon Erfahrungen mit dem Köder gesammelt habt, schreibt uns gerne eure Meinung zu dem Köder in die Kommentare.

Bis dahin, Marcel

 

Links-Querverweise

bassassassin.com

Bass Assassin Katalog 12/13

 

 

Marcel

Marcel

Servus,
ich heiße Marcel und bin 26 Jahre jung. Ich habe den Blog HECHT-ZANDER-BARSCH.DE im August 2013 zum Leben erweckt und arbeite seit dem intensiv an diesem Projekt.

Angeln ist für mich nicht mehr nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft und nimmt einen Großteil meines Lebens ein.

Ich wünsche Euch viel Spaß auf dem Blog.

1 Comment

  1. Februar 24, 2014 at 8:48 pm — Antworten

Kommentar verfassen

HZB-fisch_und_angel_Hauptbild
Previous post

"Der Kleine kann jetzt laufen!"- Jagd&Hund goes Fisch&Angel

HZB-Hauptbild-fisch_und_angel_2014
Next post

HZB unterwegs auf der Fisch&Angel